Ganzheitliche Bildungsrevolution. Lebe - voll & ganz. JETZT.

Sonja's Blog

Ganzheitliche Bildung. Schule des Lebens. LOS.
17
Aug

Glückliche Mamas…glückliche Kinder!!

Das musste ich unbedingt mit euch teilen…ist das nicht herrlich…mir hüpft das Herz, wenn ich es betrachte… Ja, habe ich auch alles selber gemacht :).

So bin ich glücklich und ansonsten hilft das:
Ja, zuerst…schafft die Schule ab..hihi…dann ist schonmal der erste Druck, Zeitnot und Zwang wech… Ok, ich weiss, viele können nicht anders und es gibt auch immer tollere Schulen (wie die erste Sudbury Schule in Hamburg!)…für mich ist das tägliche Leben “Schule”, die wir sehr genießen…im Gegenteil…bin dadurch erst wieder zu mir gekommen und habe das Lernen lieben gelernt!! Aber zurück zu den glücklichen Mamas (und Papas) :)))… Habe heute gerade mal wieder festgestellt wie viel doch von meinem Glück abhängt… Also, Mamas und Papas, tut was, das euch glücklich macht, dann klappt der Rest von selbst und ihr könnt euch über vieles bewusst werden, was vorher nicht möglich gewesen wäre…weil man mental auf einer ganz anderen Ebene gewesen ist..und weil die Kinder das genau spüren, wenn ihr vor Freude sprüht! Wenn ich beflügelt bin, bekommen meine beiden auch Flügel und umarmen sich und mich vor Freude…und die Küsschen fliegen nur soo!! Bin ich “im Keller”…zieht es sie auch dorthin…und komischerweise haben sie im “Keller” immer Ärger… Ja, und so dachte ich mal wieder an euch und schreibe kurz auf, was uns heute half: fetzige, gefühlvolle Musik rein und taaaanzen, bis das Herzchen lacht dann geht es einem so richtig gut und zieht alle anderen mit…die dann mit mir “tanzen und rumunken” (wenn ich die Musik anmache, kommt sogar unser Hund dazu, weil er weiss, jetzt wird’s lustig…hihi)…bis sie vor Lachen auf dem Boden liegen und sich kringeln…und wenn wir uns so richtig schlapp gelacht haben, sind die Energien wieder aufgeladen und jeder geht so wundervoll friedlich und mit lachendem Herzen seinen Sachen nach (Justin baute ein Haus und studierte die Dinosaurier, Jessica half mir auf Schritt und Tritt oder ihrem Bruder…sie ist so wunderbar fürsorglich…das liebe ich an ihr…so wie ich an ihm das Aktive liebe… Oioioi, wer hätte gedacht, dass ich das jemals sage.. Dachte ich doch immer, es käme nur auf die Erziehung an…bis ich selbst Kinder bekam und nun mit offenen Augen und Ohren staune, was da so alles zum Vorschein kommt… Er, der vom ersten Moment an bei den Baggern hängen blieb, sie, die sofort Babies bemuttern wollte…er, der nun Fische ohne Haken fängt…überall…meistens bei uns auf der Wiese….wo sich die Schnur so prima in den Bäumen verhädert…sie, die immer für uns sorgen will… er, der so jammert…das muss was männliches sein… Ob das auch in den Genen steckt??? Oioioiii.. :))) (nicht böse sein, ihr lieben Männlein…aber ist immer wieder ein Phänomen…einfach nur sachlich beobachtet…oder ist das nur bei mir so….dann muss ich noch mehr an mir arbeiten….uups. He, ist echt witzig…wie magische Steine oder so kommen mir die zwei manchmal vor …schwupps…da kommt was spannendes raus “Uiii, so eine tolle Idee…darf ich meine Maschine jetzt wieder benutzen…baust du sie auch wieder zusammen?? *ganzlieblach*…und schwupps “schau mal, ich habe einen ….” “Neeeiiin, der Frosch kommt nicht auf den Küchentisch….nee, er hat auch keinen Hunger auf Bananenshake…wirklich” grübel….eigentlich wollte ich mich besser ausdrücken…denk…nochmal von vorne…*Film zurückspul* “JA, ich verstehe, das ist dein neuer Freund…wie heisst er?…ah ja. Ich möchte trotzdem keine Frösche auf meinem Essen sitzen haben…jaaaa, Bibi Blocksberg macht das auch…du bist aber keine Hexe, oder??….Komm, wir bringen ihn raus…” Oder so ähnlich…Witzigerweise wissen sie genau, wenn ich es ernst meine…erst recht, wenn ich es lustig sage! Das ist wichtig…locker bleiben… Abgesehen davon liebe ich die Tierchen ja selbst…und kann das alles so gut verstehen…muss immer schmunzeln…war und bin ja selbst so naturverbunden… Aber die Fürsorge meiner liiiiieben Tochter geht einfach manchmal zu weit, wenn sie versucht ihn wie ein Baby rücklings auf ihren Arm zu legen und zum Einschlafen zu bringen….”La le lu, nur der Mann…” trällert sie dann…und “Mami, der will nicht…Hiiilfe” Ja, so geht’s bei uns gerade wieder zu…. Lustig ist es in Sonja’s Leheben…fariafariahoooo… gehen auch gerne raus in den Rehegen…fariafariahooo…lustig ist es bei uns zu sein….in dem texanischen Sonnenschein (ähem…endlich mal ein kurzer Regen hier…aber ansonsten stimmt’s)…fariafariafariafaria fariafariahoooo!! Wer wollte uns alles besuchen kommen??? Habe auch nette deutsche Gleichgesinnte gefunden hier..kaum zu glauben… Texas gefällt mir schon ;)…
So, aber jetzt zurück zu meinem Newsletter, damit der auch endlich wieder rauskommt…diesmal mit einem leckeren Tortilla-Rezept (das sind sie…live fotografiert für euch) und dem Thema: Wie erklär ich’s meinem Mann? Die Rohkost meine ich…brauch ihm ja nicht zu sagen, dass das nur der Anfang ist…der Rest folgt von alleine…sonst fällt er gleich vom Hocker ….hihi….
Es grüßt euch gaaaanz lieb!
Eure :9 Sonja die auch zu Hause fährt, wenn die beiden nicht mitwollen…. Bewegung ist wichtig und man fühlt sich so gut danach! Ja, an dem Hausack kann ich mich auch auslassen…aber dann tun die Hände so weh…nur, wenn ich mal ganz sauer bin….bevor ich meinem Mann ins Gesicht springe…*beicht* Justin sitzt lieber drauf und berichtet, was er sieht…”Da kommt ein Tiger, Mama…du musst schneller fahren, gleich hat er dich!!!”…*hechel*…”ist er immer noch da??” “Jahaa….los…” “Mei, und ich dachte, ich fahr so schnell…diese Tiger heutzutage haben einfach zuviel Ausdauer…haben wohl zuviele Früchte gemampft” “Jetzt isser weg…du musst den Berg hoch…der ist gaaanz steil” “Du verschonst mich aber auch gar nicht…*einen Gang..äh..Radklick höher**schwitzschnauf* “bin ich gleich oben??”..”Gleich…so, und jetzt geht’s ganz schnell bergaaaab” “Hiiiilfe….meine Beine….wer fängt mich auf, wenn ich vor Erschöpfung vom Rad falle…was muss ich auch durch einen Dschungel fahren…fluch…aber so schöne Schmetterlinge hier und duftende Blumen und oh..eine Schlange…nee, Achtung fallende Kokosnüsse…” ok…ich geh jetzt lieber… *griiiiins*

http://www.rawfunfamily.com/
Meine neue Webseite (z.Zt. nur in englisch, deutsch kommt aber noch…)…und mein kleiner Bericht für euch (die, die englisch können….)!! Und ganz viele andere Sachen kommen die nächste Zeit hinzu…

Leave a Reply


*